Nach welchen Regeln werden Rechnungen erstellt?

Bei ELITEDOMAINS werden für die Abrechnung entweder eine sofortige Rechnungen mit direkter Zahlung erzeugt oder eine monatliche Rechnungen als Sammelrechnung erstellt. Sammelrechnungen werden automatisch in einem monatlich Rechnungslauf eingezogen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Welche Arten von Rechnungen gibt es?
  2. Was ist eine sofortige Rechnung?
  3. Was ist eine monatliche Rechnung (Sammelrechnung)?
  4. Wann werden Zahlungen eingezogen (Rechnungslauf)?
  5. Was passiert bei unbezahlten Rechnungen?
  6. Wie läuft die Abrechnung in Schaltjahren?

Welche Arten von Rechnungen gibt es?

Bei ELITEDOMAINS gibt es zwei Arten von Rechnungen bzw. Abrechnungsformen:

  • Sofortige Rechnung mit direkter Zahlung (Instant Payment).
  • Monatliche Rechnung mit zentralem Rechnungslauf (Sammelrechnung).

Was ist eine sofortige Rechnung?

Für Neukunden wird bei einigen kostenpflichtigen Aktionen sofort eine Rechnung erstellt. Der Betrag dieser Rechnung muss direkt per Sofortüberweisung oder Kreditkarte gezahlt werden. Erst dann wird der Auftrag verbindlich ausgeführt.

Die gewählte Zahlungsmethode für die sofortige Rechnung wird dann als Kreditkarte oder SEPA-Mandat im Kundenkonto hinterlegt. Künftige Rechnungen werden dann komfortabel monatlich als Sammelrechnung abgerechnet.

Was ist eine monatliche Rechnung (Sammelrechnung)?

Für aktive Kunden werden alle kostenpflichtigen Aktionen im Monat gesammelt zu Beginn des Folgemonats abgerechnet. Die Höhe der monatlichen Abrechnung ist dabei natürlich abhängig von der Menge der bestellten Domains, der jeweiligen Preisklasse und der Kundengruppe.

Für die Kundengruppe Domainer werden alle Domains im Bestand jeden Monat abgerechnet (monatliche Zahlweise). Für die Kundengruppe Webmaster werden Domains jährlich im Voraus abgerechnet.

Wann werden Zahlungen eingezogen (Rechnungslauf)?

Für aktive Kunden ziehen wir offene Rechnungsbeträge immer am 1. Tag eines Monats um 11:00 Uhr deutscher Zeit gesammelt ein. Du bekommst dafür automatisch eine E-Mail mit der Rechnung für den abgelaufenen Monat. In dieser Sammelrechnung werden alle kostenpflichtigen Aktionen des vorherigen Monats abgerechnet.

Beispielsweise werden am 1. Oktober alle Registrierungen, Verlängerungen, Transfers oder Authcode2 Bestellungen des Monats September abgerechnet. Pro Monat erhältst du immer nur eine Rechnung, es entsteht nur eine Zahlung und nur eine Buchung für deine Buchhaltung.

Was passiert bei unbezahlten Rechnungen?

Falls eine Rechnung durch die gewählte Zahlungsmethode nicht bezahlt werden konnte, gibt es eine Reihe von Lösungen und Konsequenzen. Diese Folgen sind abhängig von der gewählten Methode und der Dauer der ausbleibenden Zahlung. Falls Du eine offene Rechnung oder Zahlungsschwierigkeiten hast, melde Dich bei uns!

Wie läuft die Abrechnung in Schaltjahren?

In einem Schaltjahr, beispielsweise im Jahr 2024, entsteht automatisch ein Tag zusätzlicher und kostenloser Service für alle Domains.

  • Für Webmaster: Die Jahresgebühr gilt für 366 Tage, anstatt für 365 Tage. Sollte eine Domain am 29.02. im Schaltjahr registriert werden, wird im Folgejahr der 28.02. als Tag der Verlängerung verwendet. Bei uns im System, wird das "SETUP"-Datum aber weiterhin korrekt angezeigt.
  • Für Domainer: Die Monatsgebühr im Februar gilt für 29 Tage, anstatt für 28 Tage. Sollte eine Domain am 29.02. im Schaltjahr registriert werden, wird im Folgejahr der 28.02. als Tag der Verlängerung verwendet. Bei uns im System, wird das "SETUP"-Datum aber weiterhin korrekt angezeigt.

Verwandte Fragen zum Thema