Wie funktioniert der Domain-Monitor?

Mit dem Domain-Monitor können .de Domains fortlaufend überwacht werden. Somit kannst du beispielsweise eine Liste von Wunschdomains anlegen, Ankaufaktivitäten koordinieren oder Wettbewerber analysieren. Und sollte eine Domain frei werden, kannst du sie dir optional automatisch registrieren lassen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Wofür eignet sich der Domain-Monitor?
  2. Welche Infos analysiert der Domain-Monitor?
  3. Welche Benachrichtigungen werden verschickt?
  4. Was kostet der Domain-Monitor?
  5. Wie werden freiwerdende Domains registriert (Auto-Reg)?
  6. Sonderfälle der Löschung bei der DENIC (Instant-Delete)
  7. Was ist der Unterschied zum RGP-Catcher und Bulk-Check?
  8. Was bedeutet der Status im Domain-Monitor?

Wofür eignet sich der Domain-Monitor?

Die Nutzung unseres Tools ist vielseitig. Es gibt folgende Fälle einer Verwendung für den .de Domain-Monitor:

  • Ankauf-Management: Falls du viele .de Domains ankaufen möchtest, erleichtert dir der Monitor die Arbeit, in dem er dir alle Informationen zur Kontaktaufnahme anzeigt (Handles). Zudem erkennst du technische Muster zur Verwendung der Domains.
  • AuthInfo Codes: Du kannst AuthInfo Codes erkennen. Das bedeutet, die Domain wird bald zu einem neuen Provider transferiert werden.
  • AuthInfo2 Codes: Du kannst erkennen, auf welche Domains AuthInfo2 Codes gesetzt wurden. Besonders für gelöscht Domains der RGP-Phase ist diese Information wichtig, weil dadurch die Löschphase verlängert wird.
  • Bulk-Whois: Falls du bei vielen Domains gleichzeitig den Inhaber oder den Provider ermitteln möchtest.
  • Wunschdomains: Wenn du im Laufe der Jahre eine Liste von Domains deiner Interessen oder aus einer bestimmten Branche anlegen möchtest, hast du jederzeit alle Veränderungen im Blick. Sollte eine Domain frei werden, wirst du sie nicht verpassen und mit hoher Wahrscheinlichkeit automatisch registrieren können. Beispielsweise kann man auf diese Art wunderbar vorname.de oder nachname.de überwachen.
  • Wettbewerbsanalyse: Du kannst technische Aktivitäten deiner Wettbewerber einfach und fortlaufend analysieren. So erfährst du beispielsweise, wenn ein Wettbewerber seine Domain verkauft hat.
  • Freie Domains registrieren: Alle Domains aus dem Monitor können beim Freiwerden automatisch registriert werden. Somit kannst du gezielt potenziell freiwerdende Domains überwachen und registrieren.

Welche Infos analysiert der Domain-Monitor?

Wir checken sämtliche Daten einer Domain einmal täglich und senden dir auf Wunsch auch Benachrichtigungen per E-Mail, sobald sich Werte verändern. Der Domain-Monitor analysiert folgende Daten:

  1. Status: Der aktuelle Domain-Status einer .de Domain. Erkannt werden Frei, Vergeben, AuthInfo, AuthInfo2, RGP, Failed und Transit. Eine genaue Erläuterung der Domain-Stati findest du in der Legende am Ende dieser Seite.
  2. Nameserver: Eine Übersicht der technischen Daten der eingetragenen Nameserver oder NSentry.
  3. Change: Das Datum der letzten Änderung im DENIC-Datensatz (Last Changed).
  4. Provider: Der Name des verwaltenden DENIC-Mitglieds. Der Provider, bei dem die Domain tatsächlich liegt, kann auch Reseller dieses Mitglieds sein.
  5. General Request: Die bei der DENIC hinterlegten Informationen für den 'General Request' als URI. Der General-Request-Kontakt ist öffentlich einsehbar und dient allgemeinen Anfragen.
  6. Abuse Contact: Die bei der DENIC hinterlegte Information für den 'Abuse Contact' als URI. Der Abuse Contact ist öffentlich einsehbar und dient rechtlichen Anfragen oder Missbrauchsmeldungen.

Welche Benachrichtigungen werden verschickt?

Der Monitor kann dich über Änderungen der analysierten Domains per Notify informieren. Folgende Benachrichtigungen können für alle Domains oder einzelne Domains eingestellt werden:

Notify Beschreibung
Nameserver E-Mail, sobald sich die Nameserver-Einträge verändern.
Status E-Mail, sobald sich der Status einer Domain ändert.
Changed E-Mail, sobald sich der Last-Changed Timestamp in der WHOIS der DENIC ändert.
Provider E-Mail, sobald sich das DENIC-Mitglied verändert (RegAcc). Der verwaltende Provider kann auch Reseller dieses DENIC-Mitglieds sein.
Contacts E-Mail, sobald sich der General Request oder der Abuse Contact ändert.
AuthInfo2 E-Mail, sobald eine AuthInfo2 auf die Domain gesetzt wird.

Was kostet der Domain-Monitor?

Hier die Konditionen für die Nutzung des .de Domain-Monitor. Beachte auch unsere Preisliste für weitere Details:

  • Jeder Kunde kann fünf Domains kostenlos überwachen.
  • Es können pro Kunde insgesamt 100 Domains eingetragen werden.
  • Ab 1.000 Domains im Bestand wird die Nutzung automatisch kostenlos.
  • Für die normale Nutzung entstehen Kosten in Höhe von 10 € pro Monat zzgl. USt. (Abo).

Wie werden freiwerdende Domains registriert (Auto-Reg)?

Es gibt viele Gründe, weshalb eine .de Domain frei werden kann. Mit dem Domain-Monitor hast du die Möglichkeit freiwerdende Domains vollautomatisch zu registrieren. Im Grunde gibt es zwei Arten von freien .de Domains, die im Monitor als Aktionen (Auto-Reg) bezeichnet werden:

  • RGP-Domains: Alle gelöschte Domains landen in der Regel in der RGP-Phase (Redemption Grace Period). Sollte der alte Inhaber die Domain nicht innerhalb von 30 Tagen Karenzzeit per RESTORE oder AuthInfo2 wiederherstellen, wird die Domain frei und kann mit einem RGP-Catcher "gesnappt" werden.
  • Instant-Delete: In einigen Sonderfällen, wenn z.B. der Inhaber explizit eine sofortige Löschung wünscht, ist die Domain sofort und augenblicklich frei zur Registrierung.

Sollte eine Domain aus dem Monitor in dem RGP-Catcher landen, werden im Falle eines erfolgreichen Backorders gemäß der Preisliste Gebühren in Höhe von 2 € fällig, zzgl. USt. und der Domainkosten für Pflege und Setup. Sollte eine Domain per sofort frei werden, fallen keine zusätzliche Gebühren an.

Sonderfälle der Löschung bei der DENIC (Instant-Delete)

Bei der DENIC können folgende Sonderfälle auftreten:

  1. Eine FAILED-Domain ist abgelaufen (Failed Expired).
  2. Expliziter Wunsch der Löschung des alten Inhabers (Out of Bent).
  3. Die Rechtsabteilung der DENIC vollzieht eine Löschung aufgrund eines richterlichen Urteils.

Was ist der Unterschied zum RGP-Catcher und zum Bulk-Check?

Der Domain-Monitor kann Domains fortlaufend überwachen und analysieren. Der Bulk-Check kann den Status von viele Domains zugleich abfragen. Und der RGP-Catcher versucht freiwerdende Domains automatisch zu registrieren. Die drei Tools arbeiten Hand in Hand. Der Domain-Monitor erkennt jede Veränderung, auch das Löschen, und der RGP-Catcher kümmert sich um die automatische Registrierung am Tag des Freiwerdens. Und falls du nur mal schnell ein paar Domain-Stati abfragen willst, benutzt du den Bulk-Check.

Was bedeutet der Status im Domain-Monitor?

Es gibt folgende Statustypen im Domain-Monitor:

notifications Es sind eine oder mehrere Benachrichtigungen für die Domain aktiv.
notifications Es sind keine Benachrichtigungen für die Domain aktiv.
clear Domain aus dem Monitor löschen.

Status Beschreibung
Wird geprüft Ein Datenfeld oder der Status der Domain wird geprüft, in 2 Minuten solltest du aktuelle Daten haben.
Frei Die Domain ist frei und kann jederzeit registriert werden.
Vergeben Die Domain ist vergeben. Sollte sie frei werden, kannst du sie über die Aktionen automatisch registrieren lassen.
Vergeben AuthInfo Die Domain ist vergeben und es wurde eine AuthInfo bei der DENIC durch den Inhaber gesetzt. Die Domain wird bald den Provider wechseln.
Vergeben FAILED Es liegen keine konnektierten Nameserver vor. Daher befindet sich die Domain im FAILED-Status der DENIC. Sollte der Inhaber die Domain nicht innerhalb von 30 Tagen mit funktionierenden Nameservern aktualisieren, wird die Domain automatisch und sofort gelöscht (Failed Expired).
RGP Die Domain befindet sich im RGP-Status und kann mit dem RGP-Catcher automatisch am Dropday gesnappt werden.
RGP AuthInfo2 Die Domain befindet sich im RGP-Status und kann mit dem RGP-Catcher automatisch am Dropday gesnappt werden. Zudem wurde ein AuthInfo2 Code erkannt. Am Tag der AuthInfo2 Code Bestellung wird der Löschzeitpunkt um 30 Tage verlängert.
TRANSIT Die Domain befindet sich im TRANSIT-Status der DENIC. Sollte die Domain durch die DENIC gelöscht werden, landet sie in Folge automatisch in der RGP-Phase.

Verwandte Fragen zum Thema

 

 

 

Top